Sichere Internetanbindung

PCs, Router, Proxy Schaubild

Entnommen aus dem Skript der ALP „Sichere Internetanbindung von Schulen“

Sicherer Zugang zum Internet an Schulen umfasst verschiedene Bereiche:

  • ein (oder mehrere) DSL-Anschlüsse
  • geeignete Router zur Trennung von Schul- und Verwaltungsnetz
  • geeignete Netzwerk-Infrastruktur
  • Filterung mittels kommerzieller oder kostenloser Lösungen
  • Überwachung der einzelnen Arbeitsplätze
  • Erstellung von Log-Files unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!
Für das Selbststudium empfehlen wir die Broschüre: „Sichere Internetanbindung von Schulen“ der ALP Dillingen und die Materialien des gleichnamigen Lehrgangs auf den Schulnetz-Seiten.